Förderanlagen | Maschinenbau | Umwelttechnik

Sicherheits-Schienenzangen

Aufgabenstellung

Sicheres Heben von Eisenbahnschienen.
Die Zangen dürfen auch bei langen Schienen (eine Schiene wird mit mehreren Zangen gehoben) durch Eigenschwingung der Schienen nicht von selbst öffnen können.
Dabei muss auch ein Zungenprofil mit 40 mm breitem Steg manipuliert werden können.

Folgende Schienentypen müssen gehoben werden:
S49, UIC54, UIC60, Zu 2-49, Zu SBB-IV, C+UIC54

Technische Ausführung

Die Zangen sind so konstruiert, dass die Backen bei einer Stegbreite von 20 und 40 mm jeweils durch einen eigenen, mittels Drehfeder vorgespannten Sicherungshebel gegen unbeabsichtigtes oder selbsttätiges Öffnen gesichert sind.
Zum Öffnen müssen beide Sicherungshebel gleichzeitig gegen die Drehfeder gedrückt werden (Zweihandbedienung).

PDF downloaden

Technische Daten

Dafür wurden 2 Typen entwickelt:

Sicherheitszange Typ 1

Sicherheitszange Typ 2 für Profile mit abgefrästem Kopf

Bilder

« Zurück zur Übersicht

JOBS BEI FMU

Zur Verstärkung unseres Teams in 3051 St. Christophen suchen wir..

Über uns – alle Details! About us – all details!

German   English   Russian

Wir übernehmen den Anlagenvertrieb für:


Maschinenfabrik Möllers GmbH
http://www.moellers.de/

Sudhoferweg 93-97, 59269 Beckum

Fon: +49 (2521) 88 - 0

Fax: +49 (2521) 88 - 100


Visit us!



 

Wir unterstützen die Lebenshilfe Kemmelbach, damit neue Betreuungsplätze entstehen können.


Die Lebenshilfe NÖ...